go to english site

Songdog: Martin Huch

Martin Huch / © Carl Carlton (pedal steel, slide guitar, mandoline)

Martin wurde im Jahre 1953 geboren und begann seine musikalische Laufbahn 1973 bei "Lindener Spezial" und spielte in den 70ern bei diversen Bands.

1979 entstand die erste wichtige Band, "Head over Heels". Als einstiger Countryhasser verliebt er sich ausgerechnet in eine Pedalsteelgitarre.

In den 80ern und 90ern Jahren hat er vorwiegend mit Heinz Rudolf Kunze gearbeitet (Live und Studio) und "nebenbei" seine eigene Countryband "Lost Mavericks" betrieben. Des weiteren hat Martin als Studiomusiker und Autor u.a. für die "Wohnraumhelden", die "Prinzen", Reinhard Mey und viele mehr gearbeitet.

Im Jahr 2003 erhält Martin von Carl das Angebot, auf der anstehenden Tour die Steel- und Slideparts sowie Mandoline und Bouzouki zu übernehmen. Schnell hat er sich bei den Songdogs eingelebt und ist zu einem der Lieblinge der Fans geworden, Martin Huch (der "Texasranger") aus Hangover, Texas.

Ihr wollt mehr von Martin wissen? Schaut auf Martins Seite: www.martinhuch.de