go to english site

News-Archiv

2012

24.12.2012

Electric Burma - der Konzertfilm

Der mit acht Kameras gedrehte Konzert-Dokumentarfilm “Electric Burma” wird in Kürze auf DVD und im Fernsehen zu sehen sein. RTE 2 in Irland wird die TV-Version erstmalig am 27. Dezember zeigen! ...

... weiterlesen ...


08.12.2012

Neue Versionen von "Toast To Freedom"

          Am Tag der Menschenrechte (10.12.2012) werden zwei neue Versionen der Amnesty International Menschenrechts-Hymne „Toast To Freedom“ veröffentlicht

Am Tag der Menschenrechte, dem 10.12.2012, veröffentlicht Amnesty International zwei neue Versionen von „Toast To Freedom“, dem Song, der im Mai 2012 zur Feier des 50-jährigen Jubiläums der Menschenrechtsorganisation erschienen war. Zwei Versionen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

... weiterlesen ...



11.11.2012

Carl Carlton & Peter Maffay - Akustiversion bei TV-Auftritt

Carl war zusammen mit Peter Maffay in der ZDF-Show "Volle Kanne" am 09.11.12 zu Gast. Mit Unterstützung des Moderators Ingo Nommsen haben sie den Song "Toast To Freedom" in einer genialen Akustik-Version gespielt - hört einfach selber rein und genießt es: 

Carl Carlton, Peter Maffay und Ingo Nommsen - TOAST TO FREEDOM, ZDF 2012

 nach oben

Neue Single - King Of The USA02.11.2012

Carl Carlton & The Songdogs geben in den USA ebenfalls ihre Stimmen ab –
mit der neuen Single „King of the USA“!

Renommierter Musiker und Komponist greift in die politische Diskussion ein – mit seiner persönlichen Sicht auf die amerikanische Präsidentschaftswahl!

Provokanter, neuer Song kündigt lang erwartetes neues Album an:
„Lifelong Guarantee“ erscheint Anfang 2013!

Carl Carlton & The Songdogs veröffentlichen am Freitag, 2. November 2012 in allen Online-Musikportalen ihre neue Single "King of the USA". Gleichzeitig kündigt dieser provozierende Track lautstark das lang erwartete neue Album "Lifelong Guarantee" der international gefeierten Rockband an, das Anfang des nächsten Jahres erwartet wird.

In "King of the USA" zeigt Carlton, der für seine Arbeit als Gitarrist und Produzent von Legenden wie Robert Palmer, Eric Burdon und Joe Cocker dreimal für den Grammy nominiert worden war, seine eigene Sicht auf die in den USA anstehende Wahl des neuen Präsidenten. Dieser kraftvolle Song enthält die eindringliche Botschaft, Präsident Barack Obama und dessen Wiederwahl zu unterstützen, und gleichzeitig eine deutliche Warnung vor den möglichen Folgen einer republikanisch geführten Regierung. Aber fast noch wichtiger: „King of the USA“ ist ein Aufruf, zu den Waffen des Rock´n´Roll zu greifen, mit dem Schlachtruf ‚Alle Macht dem Volk, mit aller Macht der Liebe!’nach oben

"Obwohl ich kein amerikanischer Bürger bin", sagt Carlton, "fühle ich mich verpflichtet, zu dieser global so ungeheuer wichtigen Präsidentschaftswahl auch meinen Beitrag zu leisten. Denn wenn am Ende des Tages tatsächlich dennoch alles in die falsche Richtung gelaufen ist, und wenn ich nicht für das, woran ich glaube, gekämpft hätte - was würde ich dann meinen Kindern antworten, wenn die unvermeidliche Frage kommt ‚Was hast du denn gemacht, als diese Wahl anstand...?"

Der in Deutschland geborene Carlton sieht sich selbst längst als Kosmopolit, der tief verwurzelt in der großen Tradition der amerikanischen Musik steht. Nach zahllosen Sessions und Tourneen rund um die Welt stand er mit seiner eigenen Band The Songdogs erstmals 2001 im Mittelpunkt der Kritiker, die das starke Album "Revolution Avenue" weltweit feierten.

Drei weitere Alben folgten, und jedes war eine tiefe Verbeugung Carltons und seiner Gefährten vor Funk, Soul, Rhythm´n´Blues und Rock´n´Roll. In 2011 kamen Carlton und der amerikanische Gitarrist und Produzent Larry Campbell (Bob Dylan, Levon Helm Band, Elvis Costello etc.) zusammen, um „Toast To Freedom“ zu komponieren und produzieren, ein außergewöhnlicher Beitrag zum 50jährigen Jubiläum von Amnesty International. Dieser Song geht auf eine Idee Carltons und Jochen Wilms, einem langjährigen Manager, Aktivisten und Unternehmer der Musikindustrie, zurück - in Zusammenarbeit mit dem Gründer von Art for Amnesty, Bill Shipsey; er wurde mit fast 50 Musikern aus aller Welt aufgenommen, darunter der in diesem Jahr verstorbene Levon Helm, Kris Kristofferson, Carly Simon, Angelique Kidjo, Ewan McGregor, Donald Fagen, Warren Haynes, Keb Mo, Eric Burdon, Taj Mahal, Florent Pagny, Marianne Faithfull, Jane Birkin, Jimmy Barnes, Rosanne Cash, Shawn Mullins und The Blind Boys of Alabama.

Carl Carlton & TheSongdogs „Toast To Freedom“ entwickelte sich schnell zu einem einzigartigen, globalen Musik-Phänomen, das unzählige internationale Interpretationen hervorbrachte und gleichzeitig weltweit mit den besten Kritiken ausgezeichnet wurde. In den USA feierten Carlton und Campbell die Veröffentlichung der Single mit einer großartigen Live-Präsentation auf NBC, in der The Tonight Show with Jay Leno. Die beiden Komponisten wurden dabei von einer All-Star-„Art for Amnesty-Band“ begleitet, unter ihnen solche Koryphäen wie Kris Kristofferson, Shawn Mullins, Theresa Williams, Essie Jain und Johnny Lang.

Zur Produktion von „King of the USA“ kamen Carlton und Campbell nun wiederum zusammen. Wie zur Produktion von „Toast To Freedom“ traf man sich im Studio des großartigen Levon Helm, das in der Musik-Welt als „The Barn“ („Die Scheune“) bekannt ist. Wie immer haben Campbell, Carlton und die Songdogs, die aus dem langjährigen Keyboarder Pascal Kravetz, Gitarrist Moses Mo und Bassist Jerry „Wyzard“ Seay (beides Mitglieder der legendären Funk-Rockband Mothers Finest), sowie Zach Alford (Bruce Springsteen, David Bowie, Billy Joel u.a.) bestehen, einen zupackenden, unverwechselbaren musikalischen Schmelztiegel angerichtet, der durch profiliertes Song-Writing, erstklassige musikalische Fähigkeiten und einen in Worten kaum zu beschreibenden Spirit besticht.nach oben

„Dank unserer Freunde Levon Helm und Larry Campbell ist The Barn für uns längst zu einem zweiten Zuhause geworden,“ erzählt Carlton. „Wir, die Songdogs, haben mehr als die letzten zehn Jahre mit Levon zusammen gearbeitet, er hat auf all unseren Alben gespielt und er bedeutet für uns immer noch – alles! Sein Studio, sein Team und die wunderbaren Leute in Woodstock haben uns wieder bestens aufgenommen, und mit Larry Campbell an der Spitze hatten wir hier eine großartige Zeit!“

„Carl Carlton ist ein immens talentierter europäischer Musiker mit einem einzigartigen Verständnis und Respekt vor der amerikanischen Musik,“ erzählt Larry Campbell. „Levon und ich waren von Anfang an der Meinung, dass Carl ein Mitglied unserer Familie hier in Woodstock ist, und ich freue mich jetzt schon auf weitere Projekte mit ihm in naher Zukunft.“

Tine KluthFilmemacherin Tine Kluth hat die außergewöhnliche Atmosphäre und den Spirit von „King of the USA“ in einem ungewöhnlichen, animierten Musik-Video meisterhaft eingefangen. Kluth, die in London arbeitet, ist für ihre animierten Film-Projekte bekannt, u. a. für Aardmans „Shauntee Sheep“ und „Timmytime“.

Obwohl „King of the USA“ in erster Linie eine wichtige politische Botschaft transportiert, wurde Carlton auch hier nicht von seinem für ihn typischen Esprit und seinem Sinn für Humor verlassen. Vielmehr projiziert er gleichzeitig seine eigenen Fantasien als „rechtmäßiger König der USA“ in diesen Song. Kein geringerer als Carltons langjähriger Freund, der legendäre Komponist und Produzent Van Dyke Parks, lobte „King of the USA“ gar als einen Song mit einem „rundum wunderbaren Text, der auf einer Stufe mit der aktuellen Arbeit Ry Cooders steht.“

„Wir wollen und müssen aufrütteln, um all die Unentschlossenen aufzuwecken, bevor diese Wahl gelaufen ist,“ sagt Carlton. „Außerdem würden wir gerne die unschuldigen und nichtwissenden Schlafmützen vor dem schlimmsten Kater ihres Lebens bewahren. Aber wir werden auch in dieser knallharten Situation den Humor nicht vergessen, denn gerade in den schlimmsten und gefährlichsten Zeiten haben immer wieder Künstler ihre Unterdrücker öffentlich karikiert. Viele haben dafür mit ihrem Leben bezahlt, dank unseres andauernden Kampfes für die Menschenrechte brauchen wir zumindest in der westlichen Welt solche Konsequenzen heute nicht mehr fürchten. Aber die Wähler auf dieser Welt müssen nun endlich aufwachen und ihre Augen rechtzeitig öffnen!“


Song "King Of The USA" ab 02.11.2012 als Download erhältlich!

Mehr Informationen gibt es hier:
www.carlcarlton.com
www.facebook.com/carlcarltonofficial
www.youtube.com/carlcarltonofficial

 nach oben

14.06.2012

Carl Carlton @ Electric Burma - Konzert für Aung San Suu Kyi

Am Montag, 18.06.2012 wird in Dublin ein besondere Veranstaltung mit dem namen "Electric Burma" stattfinden: Dort werden Künstler aus aller Welt ein Konzert für die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi geben.

Gespielt wird bei diesem Konzert eine spezielle Version von "Toast To Freedom" anlässlich des  50jährigen Jubiläums von Amnesty International. Angeführt wird die Allstar-Band von Carl Carlton, welcher den Song zusammen mit Larry Campbell geschrieben hat.

Line-Up:

Bono, Lupe Fiasco, Vanessa Redgrave, Bob Geldorf, Angelique Kidjo, Damien Rice, Riverdance, Jack Gleeson, Yungchen Lhamo, Sarah Nemtanu, Vyvienne Long, Romain Descharmes, Declan O'Rourke, Nazanin Afshin-Jam, Donal Lunny, Martin Hayes, Wu'er Kaixi, Carl Carlton.

Weitere Informationen zu diesem Event: www.electricburma.com

 

17.05.2012

Carl Carlton mit Garland Jeffreys @ Radio harmony.fmCarl Carlton spielte für Garland Jeffreys

Garland Jeffreys (USA) warb mit einigen Radio-Konzerten für sein neues Album und die in Kürze startende Deutschland-Tour, Carl begleitete ihn hierbei mit der Gitarre.

Beim Radio-Sender harmony.fm gibt es hierzu ein Video, zudem hatte unser Team das Glück Karten für eines dieser außergewöhnlichen Konzerte zu gewinnen und wir können euch somit einige Fotos in der Galerie zur Verfügung stellen.

 nach oben

05.05.2012

"Toast To Freedom" - Eine Hymne an die Freiheit!

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International veröffentlichte weltweit am 03. Mai 2012 mit "Toast To Freedom" anlässlich ihres 50. Geburtstag eine Hymne, an der 50 namhafte Künstler mitgewirkt haben.

Geschrieben wurde "Toast To Freedom" von dem Gitarristen und Produzenten Carl Carlton (Udo Lindenberg, Peter Maffay, Robert Palmer, Eric Burdon, Keb Mo) und dem amerikanischen Musiker Larry Campbell (Marius Müller Westernhagen, Levon Helm Band, Bob Dylan, Elvis Costello).

... weiterlesen ...

2011

29.05.2011

Ergebnisse zur Umfrage - eure Lieblings-Songs für Best-Of CD!!

Hier möchten wir euch nun einen kleinen Einblick in die Umfrage-Ergebnisse geben. Damit das ganze etwas spannend bleibt sind hier nur eure TOP-10 aufgeführt (in alphabetischer Reihenfolge).
Bitte habt Verständnis dafür, dass dieses Ergebnis für Carl & Songdogs nur eine Hilfestellung sein wird und es durchaus sein kann, dass die Songs auf der Best-Of dann doch abweichen!

UMFRAGE-ERGEBNIS (Top 10):

Coming Home (Live)
Days Of Magic (Live)
Foot On The Rock
Hole In My Soul
Keep On Swingin'
Love, Understanding & Respect (Live)
One-Eyed Dog
Revolution Avenue
Spoke On The Wheel
White Light

nach oben

07.05.2011

Umfrage zu euren Lieblings-Songs für Best-Of CD!!

Carl & Songdogs benötigen unsere Hilfe ;) Es ist geplant ein Best-Of Album herauszubringen (mehr kann/darf noch nicht verraten werden) - dazu möchten die Dogs von wissen, welche Songs unsere Favoriten sind ... also nichts wie los und wähle deine 12 Favoriten!

UMFRAGE BEENDET! (Ende 28.05.2011)

HINWEIS: Es ist pro IP eine einmalige Abstimmung möglich! 
Sollte die Umfrage nicht starten sondern Werbung erscheinen, wurde die IP und deine Abstimmung bereits gespeichert

2010

04.07.2010

"MidnightRambleAllStars" mit Carl Carlton erneut an Board des ROCKLINERS !!

Nach dem Erfolg der ersten Rockliner-Schiffstour (Mai 2010) geht die "MeinSchiff" als Rockliner mit Udo Lindenberg ein zweites Mal auf Tour. Die 4-tägige Reise führt von Kiel aus über Kopenhagen nach Oslo und es wird nicht nur Udo Lindenberg & Band für musikalische Unterhaltung sorgen, als Gaststar sind neben Ich + Ich auch wieder die MidnightRambleAllStars mit an Board und sorgen für gute Laune! 

Termin der Reise: 28. August bis 1. September 2010

weitere Informationen: 

TUI Cruises - Mit dem Rockliner nach Kopenhagen

MeinSchiff.TV (Video-Berichte über die 1. Rockliner-Reise / Folge 74-78)

MidnightRambleAllStars (u.a. mit Carl Carlton, Pascal Kravetz, Ken Taylor, Julien Kravetz sowie Guest-Stars)

nach oben

21.06.2010

"Gerry Weber Open 2010, Halle /  Westfalen"

Carl Carlton & The Songdogs waren (in etwas abgewandelter Besetzung) gleich zweimal beim diesjährigen Tennisturnier GERRY WEBER OPEN 2010 in Halle auf der Bühne aktiv. Carl Carlton & The Songdogs (LineUp 06/2010)

Samstag abend gab es im VIP-Bereich eine Performance von älteren Coversongs, dabei kam dann auch eine "AllStars-Formation" zustande u.a. mit Max Buskohl als Special Guest sowie Thomas Muster (Ex-Tennisprofi), Felicia Taylor (Gospel), Julia Neigel und Steffi Stephan. Am Sonntag Nachmittag dann ein "öffentlicher Soundcheck" im Public Bereich mit dem Konzert am Abend als Abschluss des Tages mit den uns bekannten und geliebten Songdogs-Songs.

Line-Up:
Carl Carlton - Vocals, Guitar
Pascal Kravetz - Keys, Guitra, Vocals
Bertram Engel - Drums, Vocals
Ken Taylor - Bass, Vocals
Max Buskohl - Special Guest / Vocals

Fotos gibt es natürlich auch wieder zu sehen in unserer GALERIEnach oben

24.01.2010

"Carl Carlton's GUITAR CRUISE feat. Steve Lukather"

Ein exklusives und unvergessliches musikalisches Abenteuer
06.-13. Juni 2010 - Port Mahon Menorca / Spanien

Carl Carlton's Guitar Cruise - feat. Steve Lukather
Info Flyer downloaden (pdf-Datei)

weitere Informationen: www.carl-carlton-guitar-cruise.ch

2009

Tourplakat Funk 'n' Roll Express 02.05.2009

"Funk 'n' Roll Express" - Carl Carlton & The Songdogs feat. Mothers Finest

es ist soweit !!! Carl Carlton & The Songdogs auf Tour!! - näheres unter Termine!

Single "Spoke on the wheel" - Carl Carlton & The Songdogs20.02.2009

Single-Veröffentlichung "Spoke on the wheel"

Es gibt eine neue Single Veröffentlichung (als Download) - und zwar "Spoke On The Wheel", der Song, welcher von Carl auch auf der Maffaytour dargeboten wird.

Zu kaufen als Download bei http://www.7digital.de/artists/carl-carlton-and-the-songdogs/spoke-on-the-wheel/

2008

13.10.2008

Vorbestellung der CD "Songs for lost and brave"

Ab sofort kann die neue CD vorbestellt werden bei JPC:  klick hier

Hörprobe von "White Light"

hör den Song "White Light" in unserer Diskografie!

18.09.2008

Cover + Songliste zur neuen CD + Maxi-CD

Werft einen Blick in die Diskografie - dort findet ihr das Cover sowie die Songliste zu den neuen CDs !!nach oben

Cover: Songs for the lost and the brave

10.09.2008

Veröffentlichungstermin CD "SONGS FOR THE LOST AND BRAVE"

Nun ist es offiziell - hier die VÖ-Termine für das neue Album der Songdogs:

VÖ Single: 24.10.2008
VÖ Album: 31.10.2008nach oben

07.06.2008

"father & son" - Stream auf myParty.de

auf der Webseite von www.myparty.de gibt es einen Musikstream mit allen Fav-Songs von Carl Carlton und seinem Sohn Max Buskohl, eine gelungene Mischung aus Classic Rock bis modernem Indie. Hört einfach mal rein:

reinhören in "Father & Son" Stream >> Stream hier öffnen (PopUp) <<

nach oben

Neue Bilder online!

In der "Solo-Galerie" gibt es neue Bilder von Carl's Gitarren-Einlagen beim Jean-Jacques Kravetz Jubilè in Hamburg am 31.05.08. Desweiteren sind dort auch Bilder vom Rocklegendsadventure zu finden! Danke an alle Fotografen!

Jill Stevenson © photo by Bill MilesInfo über Song zum neuen Album!

Ein neuer Stern ist am Himmel erschienen! Jill Stevenson (www.jillstevenson.com) singt zusammen mit Carl ihren wunderbaren Song "Dreamer". Dieser Song wird auf dem neuen Songdogs-Album "SONGS FOR THE LOST AND BRAVE" veröffentlicht werden! Das Album wurde im Zeitraum März bis Mai 2008 im Studio von Levon Helm in Woodstock, New York, aufgenommen.

01.05.2008

neuer Songdog

Es ist ein neuer Songdog in der Hundehütte zu finden - Mr. Zack Alford am Schlagzeug! Infos: www.zackalford.com

nach oben

28.04.2008

Single-Auskopplung vom nächsten Album

Emmanuel Jal - Er war im Alter von 12 Jahren ein Kindersoldat im Sudan und hat es geschafft aus Dafur zu fliehen und eine Karriere als Sänger/Rapper in GB aufzubauen. Sein Film WARCHILD hat Carl so berührt, dass er die erste Single aus dem nächsten Album Emmanuels Gua-Stiftung (www.guaafricaonline.com) widmet.

Auf der Single haben zudem Carl's Sohn Max Buskohl und Eric Burdon mitgewirkt.nach oben

06.02.2008

Rock Legends Adventure - Rock your dream, get on stage!
21.-25. Mai 2008

Erleben Sie einen einmaligen Abend beim großen Abschlusskonzert des Rock Legends Adventure 2008!
Tickets für das Abschlusskonzert können für 25 Euro zzgl. VVK-Gebühr ab sofort unter Koelnticket.de
weitere Infos gibts auf der Webseite von Rock Legends Adventure

Neue CD in Arbeit!

Die neue CD wird ab Ende Februar eingespielt und wird voraussichtlich ab Mai erhältlich seinnach oben

2007

18.11.2007

Rock Legends Adventure - Rock your dream, get on stage!
21.-25. Mai 2008

Erleben Sie eine einmalige und unvergessliche Zeit mit den Legenden des Rock!

Die Rock Legends Band besteht aus weltberühmten Rockmusikern, die bereits auf allen großen Bühnen weltweit zu Hause waren!

Folgende Musiker sind Teil der Rock Legends Band 2008:
** John Miles (Jimmy Page, Tina Turner, Joe Cocker) 
** Bobby Kimball (TOTO)
** Miller Anderson (Spencer Davis Group, Keef Hartley Band)
** Paul Thompson (Bryan Ferry, Roxy Music)
** Ollie Marland (Tina Turner, John Miles, Cher)
** Herman Rarebell (Scorpions)
** Carl Carlton (Udo Lindenberg, Peter Maffay uvm.)
** Pete York (Spencer Davis, York & Hardin, Superdrumming)
** Leland Sklar (Phil Collins uvm.)
...und viele weitere Künstler!

weitere Infos gibts auf der Webseite von Rock Legends Adventure

nach oben

05.11.2007

Empty Trash Album "Confession" - produziert von Patrik Berger & Carl Carlton

Das erste Empty Trash Album wird den Titel "Confession" tragen und erscheint am 23.11.2007.

Die erste Single "Limited" gibts als Vorgeschmack schon ab dem 09. November als 2-Track und als Maxi.
Auf der Maxi CD gibt es zusätzlich zu den Songs "Limited" (Radio Edit) und "Tell My Story" noch einen Enhanced Part, auf dem man eine exklusive Videoversion von "Limited", ein Making Of und eine Foto-Galerie sehen kann.

22.10.2007

Carl als Jury-Mitglied bei Stefan Raabs neuer Castingshow "SSDSDSSWEMUGABRTLAD"!

Beginn der Casting-Show am 22.10.2007, die erste Ausstrahlung mit Carl als Jurymitglied der Castingshow "Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er (oder sie) möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf!" wird am 25.10.2007 ab 22.30 Uhr sein.

News-Quelle: Pro7.de

nach oben

14.08.2007

News-Quelle: Carl's Myspace Seite:

Neues Album für EMI in Planung... Veröffentlichlung nach Feb 2008

The Route ist wieder auf "Kurs"... mehr Details demnächst...

Patrik Berger und Carl Carlton produzieren das Empty Trash Album für EMI. Voraussichtliche Veröffentlichung Nov 07

... zurück aus Kanada von der Tour mit Eric Burdon und, ... oh yeah, Hilton Valentine, der original "house of the rising sun" Gitarrist war bei der Tour ebenfalls dabei! Das war der erste Song überhaupt den ich jemals spielte ... was für eine Ehre!!!

29.06.2007 (Korrektur am 04.07.07)

Max Buskohl & Carl Carlton bei PRO 7

Pro 7 am 31.07.07 um 21:15 - 22:15

"We are Family - Das Promi Spezial'" gewährt einen exklusiven Einblick in das Familienleben von DSDS-Dissident Max Buskohl. Der 18-Jährige lebt mit und bei seinen Eltern in Berlin und will in die Fußstapfen seines Vaters treten, der u. a. Gitarrist bei Udo Lindenberg und Peter Maffay ist / war. Im eigenen Tonstudio kreieren Vater und Sohn neue Songs. "We are Familiy" begleitet Familie Buskohl durch Berlin und reist mit ihnen nach Dublin ...

Wiederholung am 01.08.07 um 0:40 Uhr in der Nacht (Mi auf Do)

nach oben

01.02.2007

Auszug aus der Pressemappe:

... Als Verantwortlicher für die Studioarbeit mit den anspruchsvollen Künstlern aus England konnte der ehemalige Robert-Palmer-Produzent Carl Carlton ebenfalls vom Musikberater Klaus Frers (go4music) für das Projekt gewonnen werden, der sich um den optimalen Sound aller Songs im Film kümmerte und die SONY BMG mit einem hochkarätigen Band für das Soundtrackalbum "Neues vom WiXXer" belieferte. Als besonderes Bonbon für Soundtrack und Film steuerte zudem die Kultband "SPUTNIKS" um Mastermind und 60er-Jahre-Big Beat Legende Henry Kotowski mit "Roll Out" und "Surfing the Thames" zwei stilechte musikalische Raritäten bei. Nicht zu vergessen die fantastischen und bislang unveröffentlichten Gesangsdarbietungen des wahrhaft weltherrschaftlichen Multitalents Alfons Hatler!

Neben den sich so fantastisch in den Film einfügenden Songs musste es außerdem gelingen. die optimalen Komponisten für die sehr anspruchsvolle dramaturgische Filmmusik zu gewinnen. Nach einem ausgiebigen und heiss diskutierten Casting setzen sich Helmut Zerlett und Christoph Zirngibl mit einer Score-Produktion der Extraklasse vor ihren Konkurrenten durch. Für die Aufnahmen wurden dann neben den besten Bläsern Englands auch das Filmorchester Babelsberg eingesetzt.

Insgesamt entstand für NEUES VOM WIXXER ein Soundtrack, der sich dieses mal wahrlich sehen und hören lassen kann - und den man sich nicht entgehen lassen sollte!


Quelle: Pressemappe ConstantinFilm

Kinostart: 22. März 2007

mehr Infos zum Film unter: www.wixer.film.de      |     Info-Folder (pdf-Datei)

2006

23.11.06

© Looks-Film / www.looksfilm.tvNapoleon und die Deutschen

Eine 4-teilige Koproduktion von MDR, WDR und LOOKS Film & TV. In Zusammenarbeit mit ARTE. Gefördert von der MDM und MEDIA.

Aufbauend auf dem dramaturgischen Konzept von "Damals in der DDR" bringt "Napoleon und die Deutschen" dem Zuschauer eine einzigartige neue Sicht auf das Leben unter dem französischen Kaiser. Zeitzeugen aus Napoleons Tagen berichten von den Umwälzungen, welche die Herrschaft des Kaisers für sie brachte.

Quelle: www.looksfilm.tv

Zu diesem 4-Teiler hat Carl Carlton zusammen mit Markus Löhr die Filmmusik verfasst. Es könnte also sein, dass uns durchaus wieder bekannte Klänge erwarten, so wie schon in der Doku zu "Damals in der DDR".

mehr Infos unter: www.napoleon-und-die-deutschen.de

nach oben

08.08.06

Carl im JovelNews - oder besser ein "Rückblick"

Nach langer Zeit hat sich auf Carls offz. Seite mal wieder was getan, allerdings ist dort nun eher ein Rückblick zu finden als Infos für die Zukunft:

Das PDF zu "The Route" wurde komplett überarbeitet, eine aktuelle Ausgabe gibts auf der offz. Webseite - Klick hier. Wanns nun genau los gehen soll, das lässt sich leider nicht so richtig finden, angeblich soll die Produktion des Films, der DVD, CDs etc. im Sommer 2006 beginnen (??) welche dann voraussichtlich im Frühjahr/Sommer 2007 ... wir hoffen bald genaueres zum Starttermin zu wissen und teilen es euch dann natürlich umgehend mit!

Nach wie vor findet Carl die Arbeit für eine Webseite eher "lästig" als "befriedigend" ;-) Aber was sein muss, muss sein, deshalb folgende Infos über seine vergangenen Taten:

  • Eine von Carls Hauptbeschäftigungen hält ihn auf Trab - nämlich das Songwriting, was zu seinem täglichen Programm gehört. Es gibt eine Menge von Songs für die Songdogs, welche sozusagen in der Schublade auf weitere Bearbeitung warten.

  • Natürlich gabs dann die ganze Zeit auch sehr viel für "The Route" zu tun, was auch viele Reisen mit sich brachte, hauptsächlich natürlich nach Afrika. Alles neue zu dem Projekt gibts im aktuellen PDF zu lesen - die englische Version ist auf der offz. Seite von Carl zu finden, an der deutschen Übersetzung werden wir mit Hochdruck arbeiten! Carl im Jovel

  • Wie wir ja bereits wissen, spielten die Songdogs feat. Small Faces im September 2005 anslässlich des Beat-Club-Jubiläums bei der TV-Show , wo die Songs "All or nothing" sowie "Tin Soldier" dargeboten wurden.

  • Zudem wird Carl eine fantastische und energische Sängerin aus Island namens "Thorunn" produzieren, welche momentan in Luxemburg lebt und deren aktuelle Single "Bandit" die Nr. 1 in den Luxemburgischen Charts ist.

  • Dann empfehlen wir euch einen Blick auf die Webseite von Eric Burdon zu werfen ;-) Dessen "Comeback"-Album hat hervorragende Kritiken von der amerikanischen und europäischen Presse erhalten - was bei diesem Aufgebot an beteiligten Musikern wohl auch kein Wunder ist. Dass Carl zu diesen Musikern gehört, erfüllt ihn mit Stolz und er wäre auch nicht abgeneigt, Eric bei seiner Tour hin und wieder zu begleiten ;-) - bei 4 TV-Shows in Paris / Frankreich war Carl mit von der Partie!

  • Des weiteren war Carl mit dem jungen genialen und sehr erfolgreichen Sänger Damien Dempsey unterwegs, um diesen bei einigen Shows zu begleiten. Da der Schlagzeuger von Damien kein geringerer wie der uns bekannte Songdogs-Drummer Wayne P. Sheehy ist - blieb der Spaß natürlich auch nicht aus ;-) Doch auch der Erfolg blieb nicht aus - was ein Erscheinen bei der "the last last show" im irischen TV mit sich brachte.nach oben

  • Das Carl seine musikalischen Gene weitervererbt hat, zeigt sein Sohn Max, welcher unter dem Künstlernamen "Charlie Crawford" auftritt. Dieser gewann mit seiner Band "Empty Trash" im Juli 2006 beim Emerganza Musik-Festival in Berlin in der Sparte Rock und Carl lies es sich nicht nehmen, die Jungs in die Studioarbeit einzuführen, um dort 4 Songs aufzunehmen. Fotos von der Studioarbeit gibts übrigens hier zu sehen (Klick!). Die Musikrichtung von Max' Band liegt irgendwo zwischen Queens of the Stoneage, Kings of Leon und The Ramones. Schaut doch einfach mal auf die Webseite von Empty Trash!

  • Was gibts sonst noch? Ach ja - Carl wird wieder einen Soundtrack für eine TV-Dokumentation produzieren! Diese Doku wird über das Leben unter der Regierung von Napoleon den I. handeln und wird voraussichtlich im Juli 2006 fertig werden.

  • naja - und wie wir ja auch schon wissen - wurde ja leider der legendäre Musikclub "Jovel"  von Steffi Stephan geschlossen. Carl ließ es sich natürlich nicht nehmen, dort am letzen Abend beim "Last Waltz" mitzuwirken und es wurde ein rundum gelungener Abend mit den verschiedensten Künstlern, wie z.B. Inga Rumpf, Udo Lindenberg, Pascal Kravetz, Olaf Kuebler, Frank Dietz, Hendrik Schaper, Hannes Bauer und und und ...

2005

14.09.05

Neue Folgen von "Damals in der DDR"

Es gibt eine neue Staffel von "Damals in der DDR", in welcher - bis auf den Titelsong (Udo Lindenberg) - wieder die Musik von Carl Carlton, Markus Löhr und Pascal Kravetz stammt. LaMaxi-CD Damals in der DDRut Auskunft vom MDR ist für Anfang nächsten Jahres die Ausstrahlung dieser 3 neuen sowie 2 weiterer Folgen im MDR-Fernsehen geplant. Sendetermin steht allerdings noch nicht fest.
Zu der Serie ist übrigens auch eine Maxi-CD erschienen, auf welcher neben dem Titelsong auch 2 Songs von Carl zu finden sind. (CD bei Amazon)

weitere News ...

... wirds hoffentlich bald geben. Carl und sein Management sind wohl schwer am werkeln. Sobald wir was Neues wissen werden wir euch informieren.

30.08.05

Carl verlässt Maffay-Bandnach oben

Im gegenseitigem Einvernehmen hat sich Carl Carlton am vergangenen Freitag, 26.08.05, offiziell von Peter Maffay & Band getrennt. Carl wird ab sofort an keinem Auftritt betreffend Maffay mehr teilnehmen. Eine entsprechende Pressemitteilung diesbezüglich wird noch folgen.

13.06.05

Carl meldet sich zurück

Auf der offiziellen Webseite ist ein Brief mit einer Stellungnahme von Carl zu finden. Er meldet sich nach gut 6monatiger Abstinenz zurück und teilt mit, dass er den Zeitaufwand für die Arbeiten an der Webseite auf einem Minimum halten wird. Während seiner Abwesenheit hat er neben den Terminen mit Maffay auch einige Session mit Freunden wie Eric Burdon gespielt, ansonsten ist er - neben dem Songwriting - fast rund um die Uhr mit The Route beschäftigt.

Die Arbeit mit Eric Burdon in Los Angeles im Studio von Johnny Lee Schell war eine große Freude. Es war für ihn eine große Ehre mit so genialen Musikern wie Tony Braunagel, Mike Finnigan, Reggie McBride, Jim Keltner, Johnny Lee Schell und Hutch Hutchinson zu spielen.

Es wird sicher ein neues Album und eine Tour mit den Songdogs geben, daran besteht kein Zweifel, aber andere Dinge haben erstmal Vorrang.Die Vorfreude auf die Produktion des Albums für The Route mit all den fantastischen Musikern sowie die wundervolle Schiffsreise für einige Monate ist groß.

Ansonsten ist noch zu erwähnen, dass Carl für den Soundrack von Damals in der DDR zum einen den Adolf Grimme-Preis sowie den Hans Klein-Medienpreis erhalten hat. (Herzlichen Glückwunsch hierzu!)

22.05.05

Carls Song bei der OpenAir-Tour von Maffaynach oben

Wie von Carl z.T. vorangekündigt singt er bei der diesjährigen Tour von Maffay den eigenen Song "White Light" ... erste Töne davon klingen sehr interessant ;-) !

Hallentour Maffay

Danke der Maffay-Seite und eines Besuchers beim OpenAir in Segeberg gibts nun die Tourdaten für die Maffay-Hallentour 2005!

22.04.05

Udo-Tour / Homepage!

Da Carl nach wie vor intensivst an THE ROUTE arbeitet wird er bei den kommenden Terminen mit Udo Lindenberg nicht dabei sein. Nähere Infos folgen demnächst. Zudem wird die offizielle Seite von Carl demnächst überarbeitet und ge-up-dated. Man darf also gespannt sein.

10.03.05

Songdogs-Tour abgesagt!nach oben

Heute erhielten wir die offizielle Bestätigung, dass die CaHoots & RootsTour nun endgültig leider doch abgesagt wurde. Der Termin in Halle findet nicht statt!

31.01.05

Songdogs-Tour!

Die CaHoots & RootsTour wird am 23. April 2005 in Halle/Westfalen starten. An den Drums wird wieder Wayne P. Sheehy sitzen. Weitere Informationen folgen so bald wie möglich!

2004

22.11.04

Songdogs-Nachwuchs!

Am 03.11.04 kam Summer Florence Rose Ivory-Sheehy zur Welt, die Tochter unseres Songdogs-Drummers Wayne. Das Team von www.carl-carlton.net gratuliert recht herzlich und wünscht viel Gesundheit und alles Gute für den Nachwuchs!
Glückwünsche können gesandt werden an wayne@carl-carlton.net (mails werden weitergeleitet).

Cover DVD "Mothers Finest at Rockpalast"22.10.04

Mo & Wyzard - News:

Voraussichtliche VÖ der DVD "Mothers Finest at Rockpalast" wurde verschoben auf den 08.11.04; Erhältlich z.B. bei Amazon, Infos über Mothers Finest gibts HIER

15.10.04nach oben

Für die vierteilige TV-Dokumentation "Damals in der DDR" wurde die Musik von Carl Carlton, Pascal Kravetz und Markus Löhr verfasst. Nähere Infos siehe unter Projekte.

29.09.04

Wie uns Carl heute bestätigt hat, wird er voraussichtlich bei ALLEN in den Tourdaten aufgeführten Terminen bei Udo mit dabei sein!

26.09.04

Stimmt mit ab für eine Wiederholung: 

WDR ROCKPALAST - NEWSLETTER - 26-09-2004

Liebe Rockpalast-Freunde! 

nach oben Betrifft: "Wann wiederholt Ihr nochmal...? "
Wir haben im Januar noch etwas Sendezeit für Eure Wiederholungswünsche frei! Schreibt uns bitte bis spätestens zum 12.10.04 an rockpalast@wdr.de was Ihr gerne noch einmal sehen möchtet. Selbstredend, dass wir nur die Konzerte zeigen können, für die Senderechte vorliegen.
Wir sind sehr gespannt auf Eure Mails!

20.09.04

Wie wir heute von Carl erfahren haben: 

Aus verschiedenen Gründen wird es leider keine Tourdaten mehr in 2004 geben. Die CaHoots & Roots Tour wird nun voraussichtlich im Februar 2005 stattfinden.

29.08.04

stimmt ab für Carl Carlton & The Songdogs:

Bei Radio 888 Berlin könnt ihr für die Neuvorstellung von "Instant Karma" eure Stimme geben!

31.07.04nach oben

Laut Info auf der SPV-Seite erscheint die neue CD "CaHoots & Roots" der Songdogs am 13.09.04 - lasst uns gespannt sein... die Reihenfolge der Tracklist ist etwas abweichend ... aber soll uns nicht stören ;-)

28.06.04

Im Rahmen der Olympia-TV-Show "Athen 2004 - Die Gala" (auf ARD) wird Carl bei Udo Lindenberg auf der Bühne stehen. 
Ansonsten wird Carl nur bei den bereits bestätigten Terminen bei Udo mit von der Partie sein und außerdem seinen wohlverdienten Urlaub mit der Familie genießen.

13.06.04

Das neue Album "CaHoots & Roots" wird voraussichtlich im September 2004 veröffentlicht.

Den größten Teil des Sommers wird Carl in Portugal verbringen um dort u.a. die Vorbereitungen für das neue Album, welches wahrscheinlich Ende des Jahres eingespielt wird, zu treffen.

Desweiteren arbeitet Carl an einem Projekt, bei welchem er mit Ärzten und Psychologen in der Nähe von Köln ein individuelles Reha-Zentrum für Musiker, Schauspieler und Künstler schaffen will. Vergleichbar mit der Reha-Klinik für Musiker in der Karibik, erschaffen von Eric Clapton.

(Quelle: www.carl-carlton.de)